Über uns - Aktuelles

Archiv

Altersvorsorge 2020

Mit der Vorlage "Altersvorsorge 2020" will der Bundesrat bis zum Jahr 2020 eine umfassende und gleichzeitige Revision von AHV und BVG durchführen.

Die Vernehmlassung wurde am 31. März 2014 abgeschlossen. Die Stellungnahmen weisen eine grosse Bandbreite an Meinungen auf. In kaum einem Punkt besteht Übereinstimmung zwischen den Sozialpartnern, Parteien und Fachverbänden. Auf linker Seite werden die Senkung des Umwandlungssatzes vehement abgelehnt, die Fachverbände fordern teilweise eine weitergehende Senkung auf 5,6 statt bloss 6 Prozent und verweisen auf die Pensionskasse des Bundes Publica, welche selbst auf 2015 einen Satz von 5,6% einzuführen gedenkt. Die Gewerkschaften sind auch gegen die Anpassung der Rentenalter.

Das Bundesamt hat zur Vorlage bereits diverse Forschungsprojekte in Auftrag gegeben, u.a. die Wirkungen auf die Lohnkosten. Erste Reaktionen auf den Vernehmlassungsentwurf sind überwiegend negativ ausgefallen. So Bspw. auf die geplanten Einschränkungen für Hedge Fonds.